Schlagwort Archiv: Verwirkung

Die Verwirkung des Widerrufsrechts bei Verbraucherdarlehen

Mit der Ver­wirkung des Wider­ruf­s­rechts bei Ver­braucher­dar­lehensverträ­gen hat­te sich aktuell der Bun­des­gericht­shof zu befassen: Die Ver­wirkung als Unter­fall der unzuläs­si­gen Recht­sausübung wegen der illoy­al ver­späteten Gel­tend­machung von Recht­en set­zt neben einem Zeit­mo­ment ein Umstandsmo­ment voraus. Ein Recht ist ver­wirkt, wenn…
Mehr Lesen

Die bösgläubige Bank — und die Verwirkung des Widerrufsrechts des Darlehensnehmers

Dass die Bank davon aus­ging oder aus­ge­hen musste, der Dar­lehen­snehmer habe von seinem Wider­ruf­s­recht keine Ken­nt­nis, schließt ent­ge­gen der Rechtsmei­n­ung des Ober­lan­des­gerichts Stuttgart1 eine Ver­wirkung nicht aus2. Gle­ich­es gilt für den Umstand, dass der Dar­lehens­ge­ber “den mit dem unbe­fris­teten Wider­ruf­s­recht…
Mehr Lesen

Verwirkung des Widerrufsrechts bei beendetem Verbraucherdarlehensvertrag

Die Ver­wirkung als Unter­fall der unzuläs­si­gen Recht­sausübung wegen der illoy­al ver­späteten Gel­tend­machung von Recht­en1 set­zt neben einem Zeit­mo­ment ein Umstandsmo­ment voraus. Ein Recht ist ver­wirkt, wenn sich der Schuld­ner oder die Schuld­ner­in wegen der Untätigkeit ihres Gläu­bigers oder ihrer Gläu­bigerin…
Mehr Lesen

 

Kontakt  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Impressum
© 2009 - 2020 Praetor Intermedia UG (haftungsbeschränkt)

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!